Protokollerklärung zur 13. SR-Sitzung am 26.08.2020 – Nachtragshaushalt 2020


Auszug aus der Niederschrift der öff. Sitzung:

Beratung und Beschlussfassung der Nachtragssatzung der Stadt Pulsnitz für das Haushaltsjahr 2020, TOP 7

Herr Schultze gibt folgendes zu Protokoll:
Er habe nicht dagegen gestimmt, weil er der Meinung ist, dass die Verwaltung keinen Hauptamtsleiter braucht, sondern weil er mit der Verfahrensweise nicht einverstanden ist. Es wurde ein fataler Weg beschritten, der in gewisser Weise noch nachwirken wird. Mit den Gemeinden (der Verwaltungsgemeinschaft – Anm. der Red.) nun noch einen Konsens herzustellen, wird sich schwierig gestalten.

Dieser Protokollerklärung schließen sich Herr Längert, Herr Kirchhübel, Frau Ebisch und Herr Dr. Hannawald an.“